Saisoneröffnung 2017 auf dem Stubaier Gletscher

Viel Schnee und Sonne satt hatten die Teilnehmer der Saisoneröffnungstour des Ski-Clubs Haltern Mitte November auf dem Stubaier Gletscher.  Ein paar Tage vor Tourbeginn gab es über einen Meter Neuschnee und als die 28 Ski- und Snowboardfahrer des Skiclubs die Skisaison am Gletscher eröffneten, strahlte ihnen die Sonne ins Gesicht. Schöner kann Skifahren nicht sein. Die Unterbringung auf der Dresdner Hütte auf 2300 m Höhe war wieder, wie in den Vorjahren, hervorragend. Das Essen, die zentrale Lage im Skigebiet und die gemütliche Atmosphäre waren nicht zu toppen.  Alle Teilnehmer möchten die Saison auch im nächsten Jahr wieder eröffnen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.